Banken

Der Konsumentenkredit


Flexibilität und Konsumteilhabe durch „Rückwärtssparen“
Mit einem Konsumentenkredit können Menschen schon heute die Dinge bezahlen, die sie mit dem Geld von morgen erst bezahlen werden. Man nennt die Kleinkreditaufnahme öfters auch „Rückwärtssparen“, weil man monatliche Raten wie beim Sparen aufbringt, diese aber nicht zuerst anspart und dann kauft, sondern hierbei zuerst kauft und dann „anspart“. Für diese flexible Lösung bezahlt man den gängigen Zinssatz. Es hilft Menschen dabei, sich heute schon Anschaffungen zu leisten und zu konsumieren.

Ein wichtiges Wirtschaftsinstrument
Der Handel ist von der Konsumbereitschaft der Menschen abhängig. Wenn alle nur dann konsumieren würden, sobald sie das Geld dazu besäßen, würde die Wirtschaft früher oder später zusammenbrechen. Aus diesem Grunde ist es wichtig, Menschen konsumfähig zu halten. In Kooperation mit den Banken, die Konsumentenkredite vergeben, aber auch unter Einräumung eigener Finanzierungen sorgt der Handel dafür, dass regelmäßig gekauft werden kann.